rituale

Zurück

Rituale Einführung

Der Engelaltar

Engel lieben Zauber, sie lieben die Energie und die Verbindung mit dem Göttlichen. Engel und Zauber passen auf himmlische Weise zueinander. Himmel, Paradies, geheiligter Ort, wählen Sie einen Begriff aus, der Ihnen zusagt. Warum sollten Engel nicht mit magischen Menschen zusammenarbeiten?

Die Engel sind auch magischen Kreisen nicht abgeneigt. Sie halten sich fern, wenn sie darum gebeten werden, und kommen, wenn sie eingeladen werden. Sie arbeiten gerne in einem kleinen Kreis, machen sich manchmal in einem Zirkel durch ihre Anwesenheit bemerkbar und geben so der Arbeit mehr Energie.
In diesem Kapitel sprechen wir über die Gestaltung eines Engelaltars und geben außerdem Informationen über die wichtigsten Engel der westlichen Kultur. Manchen unter Ihnen wird dies nicht neu sein, trotzdem hoffe ich, daß Sie sich dennoch mit diesem Kapitel beschäftigen werden.
Vielleicht finden Sie hier eine Anregung oder eine Idee, die Sie gerne selbst versuchen möchten. Wenn dies alles neu für Sie ist und Sie nicht alles sofort verstehen können sollte Sie das nicht verwirren. Sie werden die Essenz des Ganzen trotzdem begreifen.
Die Gestaltung eines Engelaltars

Vielleicht verwenden einige von Ihnen bereits einen Altar in ihrer täglichen Arbeit. Eine wichtige Funktion des Altars ist die Konzentration von Kraft. Frivole Dekorationen gehören genauso wenig auf den Altar wie Ihre Lieblingsgegenstände. Jedes Objekt auf dem Altar sollte einem bestimmten Zweck dienen. Ein Regal über Ihrem Altar eignet sich gut für die Platzierung dieser Gegenstände.

Der Altar dient auch als Arbeitsfläche. Sie sollten genügend Raum haben, um Talismane, Zauberbeutel und ähnliches herzustellen. Der Altar ermöglicht Ihnen, das Universum und Ihren Glauben zu ehren, auch wenn Sie körperlich nicht anwesend sind.
Gestalten Sie die Größe des Altars entsprechend Ihrem persönlichen Bedarf und dem zur Verfügung stehenden Raum. Einige Menschen haben sowohl einen »hohen« wie auch einen »niedrigen« Altar. Der hohe Altar dient vor allem der Dekoration und wird nur an besonderen Tagen benutzt.
Der niedrige Altar ist ein allgemeiner Altar für jeden Zweck und für den täglichen Zauber. Sowohl mein hoher wie auch mein niedriger Altar enthalten viele Steine, der hohe Altar zeigt in nördliche Richtung.
Jeder Gegenstand auf Ihrem Altar (ebenso wie der Altar selbst) sollte vor dem Gebrauch gereinigt, geweiht und aufgeladen werden.
Einige Menschen bevorzugen Altartücher, einen exotischen Schal oder fertigen das Tuch für den Altar selbst an, indem sie magische Symbole aus ihrer Religion darauf sticken. Für einen Engelaltar möchten Sie vielleicht Engelschriften und Engel auf ein Tuch sticken.
Für die Beleuchtung sind Öllampen oder Kerzen geeignet, besonders Öllampen wirken sehr magisch.
Wenn Sie Kerzen benutzen, sollten die Kerzenhalter sicher und nicht brennbar sein. Wenn eine Kerze die ganze Nacht brennen soll, sorgen Sie für eine feuerfeste Unterlage, damit Sie nicht in Gefahr geraten, wenn der Kerzenhalter Feuer fangen sollte.
Viele magisch arbeitende Menschen möchten ein Symbol des Göttlichen auf ihren Altar stellen dies steht Ihnen völlig frei. Manchmal steht auf meinem Altar die Statue einer Göttin oder ein Geweih als Zeichen von Gott.

Wenn ich einen bestimmten Zauber betreibe, verwende ich eine Plakette mit der Abbildung einer sechsblättrigen Blume, die als Hexenfuß bezeichnet wird (sie stellt die Kraft der Hexe unter der Führung der verhüllten Göttin und den mit einer Kapuze bedeckten Gott dar).
Wenn Sie einer anderen Religion angehören, können Sie eine Statue oder ein Bild Ihres Gottes auf den Altar stellen. Katholiken zum Beispiel könnten dafür die Statue eines Heiligen oder der Jungfrau Maria wählen, Protestanten entscheiden sich vielleicht für ein Bild von Jesus.
Wenn Sie glauben, daß die Energie Gottes nicht dargestellt werden kann, werden Sie vermutlich auf Gegenstände dieser Art ganz verzichten.
Nach meiner Vorstellung, sind die himmlischen Heerscharen Teil des Göttlichen und werden vom großen Plan des universellen Lichts geleitet. Die Göttin ist die Anführerin der Engel, die mit Geburt, Ernährung, Lernen, Weisheit und Wachstum zu tun haben.
Das Symbol erleichtert mir die Kontaktaufnahme mit dieser Energie. Ein anderes kraftvolles Hilfsmittel für den Zugang zu den Bereichen der Engel ist der achteckige Stern, den Sie entweder kaufen oder selbst aus einer Holz- oder Metallscheibe herstellen können.

Ich lege diese Scheibe bei der Arbeit mit den Engeln oft in die Mitte meines Altars (zumindest während der Anfangsandacht vor Beginn der tatsächlichen Zauberarbeit).

Engel haben einen engen Kontakt zu den Elementen und dem Elementenzauber. Viele Menschen, die Zauberarbeit praktizieren, stellen etwas auf ihren Altar, das die Elemente Erde, Luft, Feuer und Wasser darstellt. Später werden wir über Engel sprechen, die eine besondere Affinität zu den Elementen haben, aber im Moment können Sie aus den folgenden Bereichen etwas auswählen, das sich für Ihren Altar eignet:

Erde: eine Schale mit Erde aus Ihrer Gegend, Sand, Salz, Kristalle oder auch Eis, wie es in einigen magischen Traditionen üblich ist. Das Symbol für die Erde erhält den Platz auf Ihrem Altar, der nach Norden zeigt. Der Norden steht für Mysterien, Wachstum, Fruchtbarkeit, Fülle, die gesammelten Kräfte der Natur, Geburt, Heilung, Geschäfte, Industrie und Besitz.

Luft: Räucherwerk, eine Feder, ein Fächer. Die Luftgegenstände auf Ihrem Altar sollten nach Osten zeigen. Der Osten repräsentiert Intellekt, Kommunikation, Wissen, Konzentration, Telepathie, Erinnerung, Weisheit, die Fähigkeit, Mysterien zu erfahren und zu begreifen, Geheimnisse zu enthüllen und in Kontakt mit den Engeln zu treten.
Feuer: eine besondere kleine Kerze, eine Lampe, eine kleine Schale mit Räucherwerk. Die Symbole für das Feuer auf Ihrem Altar zeigen nach Süden. Er repräsentiert Energie, Reinigung, Mut, Herausforderungen, Kreativität, das höhere Selbst, Erfolg, Verfeinerung, Kunst und Transformation. Wenn Sie bei der Zauberarbeit die Möglichkeit haben, ein Feuer zu entzünden, verwenden Sie eine Schale mit Getreide, Maismehl oder Reis.

Wasser: eine Schale mit Wasser, eine schmale Wasserflasche oder ein kleiner Wasserkessel. Die Gegenstände für das Element Wasser auf Ihrem Altar zeigen nach Westen. Der Westen ist ein Zeichen für Intuition, Emotionen, das innere Selbst, fließende Bewegungen, die Kraft zur Herausforderung, Reinigung Sympathie, Liebe, Reflexion, die Gezeiten und die Pforten des Todes.

Damit sind wir schon fast am Ende der Aufzählung der Gegenstände, die Sie auf Ihren Altar stellen könnten. Drei Dinge kommen vielleicht noch für Sie in Betracht:

Heiliges Öl/Massageöl: Um sich selbst damit während des Gebets oder vor der Arbeit einzureiben.
Heiliges Buch: Wählen Sie das Buch, das in Ihrer Religion am wichtigsten ist. Für eine Hexe oder einen Zauberer ist es das Buch der Schatten, für einen Christen die Bibel usw..
Ein Gegenstand für die Anrufung: Bei der Arbeit mit den Engeln können Sie einen Gegenstand wählen, der Ihnen hilft, sich schnell in die Engelenergie einzustimmen. Dies könnte ein Edelstein sein, eine Plakette, ein Schmuckstück oder ein kleiner Talisman. Vielleicht ist es etwas, das Sie auf einem meditativen Spaziergang entdeckt haben, es spielt keine Rolle, welcher Gegenstand es ist. Entscheidend ist, daß er Ihnen bei einer harmonischen Kontaktaufnahme zu den Engelkräften Unterstützung gibt.

 

Ein einfacher Engelaltar

Dieser Text ist aus einem hervorragenden Buch.
Geschrieben von Silver Ravenwolf
"Die schützende Kraft der Engel im täglichen Leben"
erschienen im Sphinx Verlag ISBN 3-89631-320-7

    Andacht-Ritual

    Stelle dich an ein Fenster, von dem
    aus du die aufgehende Sonne oder den
    aufgehenden Mond sehen kannst.

Erde und zentriere dich.
Nimm die Göttinnenposition ein (Füße
hüftbreit auseinander, die Arme
seitlich ausgestreckt, die offenen
Handflächen in Richtung Sonnen,
oder Mondaufgang) und atmen 

noch einmal tief ein.

 

Hebe dein Kinn.
Bringe deine Energie ins Gleichgewicht,
indem du eine deiner Handflächen
nach unten drehst und die
andere in der
ursprünglichen Position belässt.

Atme nun tief ein und aus und
wechsle die Stellung deiner
Handflächen, indem du die nach
oben weisende nach unten drehst
und die nach unten weisende nach oben.

Wiederhole dies einige Male
und erlauben der Energie, deinen
Körper zu durchströmen.

Stimme dich auf die Energie der
Göttin ein, die sich aus dem Boden
nach oben bewegt.
Fokussiere dich auf die Energie des
Gottes im Sonnen oder Mondlicht,
die dich durch das Fenster berührt.
 

Sage:

»Ich bin eins mit der
Universellen Vollendung.
Ich rufe die positiven Kräfte des
Gottes und der Göttin an,
Um meinen Körper Und meine Seele zu reinigen,
Auf dass ich diesen Tag in Liebe
und Würde lebe.
So sei es.«

Im Angesicht des universellen Geistes,
Im Namen der Liebe
Des Göttlichen,
Im Namen der Kraft der Engel,
Segne mich mit der
Liebe zum Universum,
Der Zuneigung der Engel,
Der Weisheit der Königin,
Der Gnade Gottes,

Der Stärke des menschlichen
Geistes,
Dem Willen und der Kraft,
Zum Wohl der Menschheit
Zauber zu vollbringen.
Möge ich ihn vollziehen.
Im Schatten und im Licht.
Bei Tag und Nacht.
In vollkommener Liebe
Und tiefstem Vertrauen.
Lasst Euren liebevollen Geist

Auf mich niedergehen.

So sei es.

 

Im Namen von Michael,
Gabriel,
Raphael und Uriel
Reinige und weihe ich
Diesen Altar im Namen
(des Gottes deines Glaubens).

Ich bitte die unsichtbaren,
Positiven himmlischen Kräfte,
Sich um mich zu versammeln,
Denn ich rufe sie jetzt an diesen Ort,
Um diesen Altar zu einem
Heiligen Ort zu machen im Namen
(des Gottes deines Glaubens ).
Die positive Energie des Universums
Möge hier durch meine Hände

Und die Hände der Engel fließen
Wie ein ständig pulsierender Strom
Von Kraft.

Durch den Schlag der Engelflügel
Mögen die Trommeln des
Universums
Jetzt den Ruf der
Vollkommenheit verkündigen.
Es ist vollbracht.

Geheimnisvolle Engel, tapfer und rein,
Ich danke Euch für Eure Anwesenheit.
Engel der Erde,
Der ihre Mysterien trägt,
Engel des Wassers,
Der ihre Kinder führt,
Engel des Feuers,
Der ihr Antlitz beschützt,
Engel der Luft,

Der ihre Weisheit zeigt und ihren
Körper heilt,
Dieser Kreis ist geöffnet, doch niemals gebrochen.

 
Nun Praktiziere das große
Bannpentagramm
und nimm Dir dafür
10 Minuten Zeit
Anrufung deines Schutzengels
Der nächste Schritt des Rituals
ist die Anrufung des Schutzengels.
Dafür kannst du die folgenden
Worte sprechen oder deine
eigene Form der Anrufung wählen.

Licht des Universums, sei mir nahe,
Bringe meinen Schutzengel zu mir.
Unter dem Schutz der silbernen Flügel
Verschwindet jede negative Energie.

Hier an dieser Stelle könntest du deine
persönlichen Bitten an die Engel
richten, einen magischen Zettel
rituell verbrennen, oder dich in
eine
Meditation begeben.

Ich erhebe meine Arme zu einem heiligen Schwur.
Zum Wohle des spirituellen
Wachstums der Menschen
Wirken wir gemeinsam,
Die Engel und ich,
Um den Zauber zu finden,
Die Schmerzen zu lindern,
Bewegen wir uns gemeinsam,
Dort oben und hier unten,
Unsere Kräfte verschmelzen
Und werden stärker,

Ehrung der Göttin und des Gottes am Abend
Stelle dich an ein Fenster, von dem aus du die aufgehende Sonne oder den aufgehenden Mond sehen kannst.
Erde und zentriere dich.


Nimm die Göttinnenposition ein (Füße hüftbreit auseinander, die Arme seitlich ausgestreckt, die offenen Handflächen in Richtung Sonnen.
oder Mondaufgang) und atmen noch einmal tief ein.
Hebe dein Kinn.
Bringe deine Energie ins Gleichgewicht, indem du eine deiner Handflächen nach
unten drehst und die andere in der ursprünglichen Position belässt.
Atme nun tief ein und aus und wechsle die Stellung deiner Handflächen, indem du die nach oben weisende nach unten drehst und die nach unten weisende nach oben.
Wiederhole dies einige Male und erlauben der Energie, deinen Körper zu durchströmen

Stimme dich auf die Energie der Göttin ein, die sich aus dem Boden nach oben bewegt.
Fokussiere dich auf die Energie des Gottes im Sonnen oder Mondlicht, das Sie durch das Fenster berührt.
Sagen Sie:

»Ich bin eins mit der universellen Vollendung.
Ich rufe die positiven Kräfte des
Gottes und der Göttin an,
um meinen Körper und meine Seele zu reinigen,
auf dass ich dieser Nacht
Träume der Weisheit erfahre.
So sei es.«

 

Die Göttin schaut freundlich auf unser Werk,
Wenn sie auf mich herabsieht,
Sieht sie nicht einen, sondern zwei.

Ich bewege mich mitten
In diesem tanzenden Universum,
Mein Leben ist sicher,
Geborgen und vollkommen ruhig .
Ich komme aus dem heiligen Zauberhain,
Ich schreite inmitten der
Schrecken der Erde,
Die Kunde vom

Paradies verfolgt mich Und der Zauber, der vorausging.
Sprich:
Für Heilenergie in dieser Arbeit
Rufe ich Dich, Heilige Mutter,
Umgib mich mit der
Kraft der Engelwesen,
Damit ich folgenden Menschen Eure
Energien schicken kann
 

 

Andachttexte 

An diesem Morgen.
An diesem Tag.
Sei gegrüßt im Osten,
der Engel Raphael,
dessen Liebe ich in mir trag.

An diesem Morgen.
An diesem Tag.
Sei gegrüßt im Süden,
der Engel Michael,
dessen Kraft ich in mir trag.

An diesem Morgen.
An diesem Tag.
Sei gegrüßt im Westen,
der Engel Gabriel,
dessen Schutz ich in mir trag.

An diesem Morgen.
An diesem Tag.
Sei gegrüßt im Norden,
der Engel Uriel,
dessen Mysterium ich in mir trag.

 

 Magische Sprüche  um einen Zauber zu binden

Spruch, um die Mondgöttin um Macht zu bitten

Gebunden sei der Zauber mit Macht.

Durch die Wächter des Tages und die Wächter der Nacht.

Alles geschieht nun nach meinem Wort.

Gebunden sei es im Hier und Dort

Spruch  für die Weihe von Gegenständen

Ich bitte Euch Götter, steht mir bei

Mutter Mondin, Göttin der Nacht,

komme heut zu mir in all Deiner Pracht.

Demütig stehe ich heute vor Dir

und erbitte Deine Kräfte von Dir.

Durchströme mich in Mark und Blut.

Ich verspreche, ich nutze die Kräfte gut.

Für Deine Güte bedanke ich mich.

Mit Ehrfurcht und Liebe grüße ich Dich.

 

und bringt Eure Macht und den Zauber herbei.

Weiht mit mir dies ...(hier einsetzen, was Ihr

weihen wollt)... heut Nacht.

Und schützt und behütet es mit Eurer Kraft.

Damit es seine Bestimmung erfüllt

und mir im Ritual seine Kräfte enthüllt.

 

 

Hexen-Schrieft 

 

Hexeneinmaleins

Du mußt verstehn, aus Eins mach Zehn

die Zwei laß gehn,

die Drei mach gleich

so bist du reich.

Verlier die Vier

aus Fünf und Sechs

so sagt die Hex,

mach Sieben und Acht,

so ist´s vollbracht.

Die Neun ist Eins,

die Zehn ist keins,

das ist das Hexeneinmaleins.

Die Bedeutung

Du mußt verstehn, aus Eins mach Zehn

die Zwei laß gehn,

die Drei mach gleich

Also kommt in die erste Reihe: 10, 2, 3so bist du reich...an Wissen

denn man weiss jetzt schon: die Summe muss immer 15 ergeben.

Verlier die Vier

Das macht dann gleich Null

aus Fünf und Sechs

so sagt die Hex,

macht Sieben und Acht,

Eine verlorene 4 ist nichts, also muss in die zweite Reihe: 0, 7, 8 - und siehe: die Summe ist wieder 15.

so ist´s vollbracht.

Es ist erst fast vollbracht, für die dritte und letzte Reihe ergibt sich: 5, 6, 4 .

Die Neun ist Eins,

Diese neun Felder ergeben ein magisches Quadrat...

die Zehn ist keins,

...und magische Quadrate mit zehn Feldern gibt es nicht.

das ist das Hexeneinmaleins.

 

 

 Ritual-Badeöle

Lagune

  • 7 Tropfen Sandelholz
  • 7 Tropfen Patchouli
  • 3 Tropfen Bergamotte und
  • 3Tropfen Geranium  

Venus

  • 10 Tropfen Yling-Ylang 
  • 4 Tropfen Sandelholz
  • 4 Tropfen Muskatellersalbei
  • 1 Tropfen Jasmin und
  • 1 Tropfen Hyazinthe

Inselzauber

  • 10 Tropfen Rosenholz
  • 6 Tropfen Speik
  • 2 Tropfen Rose
  • 1 Tropfen Neroli und
  • 1 Tropfen Jasmin

Liebeswoge

  • 10 Tropfen Rosenholz
  • 5 Tropfen Geranium
  • 3 Tropfen Palmarosa und
  • 2 Tropfen Jasmin

Wildwasser

  • 7 Tropfen Sandelholz
  • 7 Tropfen Yling-Ylang
  • 2 Tropfen Rose
  • 2 Tropfen Neroli und
  • 2 Tropfen Vetiver

Wellen

  • 6 Tropfen Muskatellersalbei
  • 6 Tropfen Yling-Ylang
  • 4 Tropfen Bergamotte
  • 3 Tropfen Jasmin und
  • 1 Tropfen Koriander

Stürmische Südsee

  • 7 Tropfen Cananga 
  • 3 Tropfen Limette
  • 3 Tropfen Kardamon
  • 3 Trofen Muskatellersalbe
  • 2 Tropfen Piment und
  • 2 Tropfen Patchouli

Südseewind

  • 5 Tropfen Geranium
  • 5 Tropfen Sandelholz
  • 5 Tropfen Bergamotte
  • 2 Tropfen Koriander
  • 2 Tropfen Kardamom und
  • 1 Tropfen Pfeffer

Inseltraum

  • 10 Tropfen Yling-Ylang
  • 4 Tropfen Rosenholz
  • 4 Tropfen Lavandin und
  • 2 Tropfen Jasmin

Tiefes Wasser

  • 8 Tropfen Yling-Ylang
  • 3 Tropfen Bergamotte
  • 3 Tropfen Sandelholz
  • 2 Tropfen Jasmin und
  • 2 Tropfen Vanille

Zaubersee

  • 10 Tropfen Sandelholz
  • 3 Tropfen Kardamom
  • 3 Tropfen Patchouli
  • 3 Tropfen Vetiver und
  • 1 Tropfen Tinkabohne

 

 

  



Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!