symbolezeichen

Zurück

Magische Symbole

 

 

ACHTZACK

ACHTZACKIGER STERN

Im werden die 8 Jahresfeste, Stabilität oder Wechsel, Geld und Wohlstand und Regeneration zugeordnet.

REIECK
 

Es ist ein sehr altes Symbol das auch gegenstätzlich ist.
Mit nach oben gerichteter Spitze steht es für den Geist.
Mit nach unten gerichteter Spitze weist es auf das materielle, den Körper hin, den Schoß der Erde.

DREI


 

Das Dreieck steht auch für die Zahl drei.
Diese Dreifaltigkeit gibt es oft:
Sonne, Mond und Erde
Mädchen, Frau und Alte
Geburt, Leben und Tod
Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
Und wer kennt nicht das Sprichwort "Aller guten Dinge sind drei!"

HEXAGRAMM

Auch 6-Stern, zwei übereinandergelegte Dreiecke ergeben diesen Stern.
Das aufrechtstehende Dreieck steht für das männliche Prinzip, das nach unten gerichtete für
das weibliche Prinzip.
"Wie oben so auch unten."
Ist ein Schutzsymbol und wird auch Davidstern oder Salomonssiegel genannt.
Es ist ein Schutzsiegel und beinhält das magische siebte Siegel, das aus den vier Elementen plus der heiligen 3 besteht.
In der Alchemie wurde dieses Symbol verwendet um den Alcohol (Feuer und Wasser), eine Vereinigung von Feuer in Wasser in höchster Harmonie, darzustellen.

KREIS

Er ist eine Linie ohne Anfang und Ende.
Es gibt ja auch den Schutzkreis, in dess Mitte fühlen wir uns sicher und geschützt.

Die Null steht für das Nichts, für die Lerre und auch sie ist ein Kreis.

KREUZ

Auch das Kreuz ist ein altes Symbole. Es sind zwei Linien die sich kreuzen, eine waagrechte und eine senkrechte. Die waagrechte steht für die Erde und die senkrechte weist zum Himmel.
Auf dem Boden liegend zeigt es uns die vier Himmelsrichtungen.
Ein gleichseitiges Kreuz steht für den männlichen und weiblichen Aspekt.
Waagrecht ist das Weiblich, senkrecht steht für das Männliche.
Man nennt dieses Kreuz auch Erdkreuz.

KREUZWEGE, KREUZUNGEN

Immer wenn zwei Wege aufeinandertreffen bilden sie eine Kreuzung, die sind besonders magische Orte.
Denn man muß sich für einen Weg entscheiden.
Kreuzwege sind der Göttin Hekate heilig.

 

NEUNZACKIGER STERN

Dreifaches Tripel (3x3, die Magie der Drei, Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft, Geburt-Leben-Tod)
Die 9 ist die höchste Zahl, sie symbolisiert Vollständigkeit und Ewigkeit.
Es gibt viele 9er in der Mythologie, die 9 Musen, die 9 keltischen Helden&Abenteuer.
PENTAGRAMM

Es ist ein sehr mächtiges und altes Schutzsymbol.
Die Spitzen stehen für die Elemente und den Geist.
Wird auch Drudenfuß oder Fünf-Stern genannt.
LIEGENDE ACHT

Zeichen für die Unendlichkeit, sie hat keinen Anfang und kein Ende.
SIEBENSTERN

Die sieben ist eine magische Zahl.
Der Siebenstern wird gerne als Symbol für die vier Elemente, das was Oben und Unten ist plus das Selbst, verwendet.
Die Sieben ist eine alte Glückszahl, sie kommt immer wieder in unserem Leben vor.
Es gab im Altertum sieben Planeten, sieben Tage, sieben Chakren, sieben Regenbogenfarben.

SPIRALE

Sie kann uns zur Mitte führen und in umgekehrter Richtung auch wieder nach draußen führen.
Spiralen kommen überall, im ganzen Universum vor.
die Zahl 9 ist eine kleine Spirale.

Auf einen Bild oder an Gegenständen

YING und YANG

Klicken SIe hier, um zur Auswahl zwischen Ying und Yang zu gelangen!

Hell und Dunkel, das männliche und weibliche Prinzip, Tag und Nacht, positiv und negativ, stark und schwach.
Das Symbol wird von einem Kreis umschlossen, er verbindet die Gegensätze zu einem Ganzen.
Der andersfarbige Punkt in jeder Fläche bedeutet das nichts "nur" schwarz, dunkel, nur negativ ist sondern das immer ein wenig des Gegensatzes darin steckt. Das alles voneinander abhängig ist.
Es gibt kein Licht ohne Dunkelheit.



ZWÖLFZACKIGER STERN

Die 12 findet man in vielen magischen Vereinigungen, z.B. die 12 Sternzeichen, die 12 Ritter der Tafelrunde.
Man findet 7 Hexagramme darin oder drei Dreiecke die ineinander verschlungen sind.

 



Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!